Browsing Tag

oslo

    8 In Lifestyle/ Travel

    Travel Diary: Oslo II

    IMG_8844-1024x1024 Travel Diary: Oslo II

    P1019226-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019228-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019233-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019234-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P1019252-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P1019282-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P1019285-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019288-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P1019290-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019295-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019302-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019311-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019312-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P1019318-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P7189335-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P7189342-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P7189345-768x1024 Travel Diary: Oslo II
    P7189350-1024x768 Travel Diary: Oslo II
    P7189353-1024x768 Travel Diary: Oslo II

    Hi Guys! Yey, finally weekend. At this point I really want to apologize for my absence. However, I never thought that starting a new full time internship might be so exhausting. And furthermore, that 2.5 hours of commuting every day is something you have to get used to first. Don’t get me wrong, it’s not that I want to complain but with so many new thing I need to find my routine again.
    However, that’s the reason for the belayed last summer post. And I guess it’s just nice to look back and say goodbye to this wonderful summer. I am looking forward to fall and excited what it has to bring 🙂
    Ending the Interrail Series with Oslo (see first part here) where we stayed for five days. We got plenty to see even though the city is pretty small compared to Berlin. So we took the chance to explore also the surroundings. And I couldn’t believe it but just a few minutes outside the Oslo you are already in the nature. On one day we hiked to Vettakollen and from there you have an amazing view over the Oslofjord. I was so impressed by the view (of course it’s not a classic huge Fjord but still really lovely) and I could also not believe my eyes about all the wild blueberries. So on the way back we collected loads 🙂  What I also recommend is the beautiful area around Damstredet. It feels like you are taken back some past times. The colorful houses and old streets have such charme and invite you to stay for a while.
    Another spot I really liked was the Vigelandparken. It’s a huge park located in the eastern part of Oslo. It is is filled with beautiful sculptures and small lakes. We spent our last day there and relaxed and picnicked there.
    I wish you a wonderful weekend and see you soon 😀
    Hi meine Lieben! Juhui, endlich Wochenende. Ich möchte mich an dieser Stelle für meine lange Abwesenheit entschuldigen. Ich habe nicht gedacht, dass der Start in einer neuen Vollzeitstelle so anstrengend sein würde. Und zusätzlich tägliches Pendeln etwas ist, woran man sich auch erst gewöhnen muss. Dies hat mir aber auch gezeigt, dass ich insgesamt viel Zeit in den Blog investiert habe und eben auch seine Aufmerksamkeit braucht, um eine gewisse Konsistenz mitzubringen.
    Dies ist der Grund für meinen verspäteten letzten Sommerpost. Aber es ist gerade angenehm zurückzuschauen und ‚Tschüss’ zu einem wunderbaren Sommer zu sagen. Ich bin schon gespannt, was der Herbst zu bringen hat.
    Die Interrail Serie möchte ich mit dem letzten Stopp in der norwegischen Hauptstadt beenden, wo wir für 5 Tage geblieben sind. Wir haben viele verschiedene Dinge gesehen, obwohl es eigentlich eine kleine Hauptstadt im Vergleich zu Berlin ist. Wir haben auch die Möglichkeit ergriffen, ein wenig die Umgebung und Aussenbezirke zu erkunden (was ich euch wirklich empfehle). Ich konnte es kaum glauben, wie schnell man mit der Metro aus der Stadt draussen ist und mitten in der Natur landen kann. Wir hatten einen Tagesausflug gemacht mit einer kleinen Wanderung auf den Vettakullen. Von dort aus hatte man einen wunderbaren Ausblick über Oslo und die Oslofjorden 🙂 Ausserdem konnte ich meinen Augen kaum trauen, überall wo das Auge hinreichte konnten wir Heidelbeerstauden sehen. Und ich muss sagen, wilde Beeren sind einfach wahnsinnig lecker J Also unbedingt eine Schüssel zum Sammeln mitnehmen!  Was ich auch sehr empfehle ist die wunderschöne Gegend um Damstredet. Man fühlt sich gerade in vergangene Zeiten zurückversetzt und die Strässchen laden zum Verweilen ein. Ich könnte mir gut vorstellen in so einer hübschen Gegend zu wohnen 😉
    Ein weiterer lohnenswerter Ausflug zum Vigelandparken im Osten der Stadt kann ich bei schönem Wetter ebenfalls empfehlen. Der Park ist gefüllt mit Skulpturen und hübschen Seen. Wir verbrachten unseren letzten Tag dort und es war ideal um sich zu entspannen.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende und bis bald 😀